Ausbildung

Lehrgang zum Trainer C-Profil Kinder/Jugend

Die Ausbildung ist für Übungsleiter und Betreuer der G- bis A- Jugend konzipiert und umfasst in den 120 Lerneinheiten (á 45 Minuten) das altersgemäße Spielen, Üben und Trainieren in den unterschiedlichen Altersklassen. Darüber hinaus werden die Trainingsplanung und -durchführung, außersportliche Angebote, rechtliche Fragen sowie das korrekte Vermitteln von Fußballtechniken und taktischen Verhaltensweisen in Theorie und Praxis im Lehrgang thematisiert.

 
Die Ausbildung kann ab dem 15. Lebensjahr (Lizenzerteilung mit 16) erfolgen. 
Um zunächst über den Lehrgang zu informieren, entsprechende Fragen zu beantworten und alle Termine sowie den Lehrgangsort gemeinsam mit den Interessenten festzulegen, findet am Donnerstag, 04. Mai 2017 um 19:30 Uhr im Vereinsheim in Lünzen (Schützenstr. in 29640 Lünzen) ein Informationsabend statt. Dort sollen kurz die Inhalte und eine mögliche Terminplanung vorgestellt werden.


Die Kosten für die gesamte Ausbildung belaufen sich auf ca. 190,- €. Der genaue Preis kann erst nach dem Feststehen der verbindlichen Teilnehmerzahl (mindestens 15) mitgeteilt werden.
Eine Anmeldung der Übungsleiter für den Infoabend (damit ist keine verbindliche Lehrgangsanmeldung vollzogen!)  ist bis zum 02.05. 2017 unter der Angabe des Namens, einer Telefonnummer und einer E-Mail Adresse sowie des Vereinsnamens  an Daniel Wächtler, E-Mail:  daniel.waechtler(at)t-online(dot)de möglich.

 

 

 

Trainerausbildung

Der Ausschuss für Qualifizierung bietet interessierten Trainern des Heidekreises die Aus- und Fortbildung der Trainer C-Profil Kinder/Jugend-Lizenz vor Ort  an. Weitere Kompaktlehrgänge werden an der Sportschule des NFV in Barsinghausen angeboten (siehe Links).
Der Umfang der Ausbildung umfasst 120 Lerneinheiten á  45 Minuten. Dabei werden u.a. folgende Themen in Theorie und Praxis behandelt: Training vorbereiten, durchführen und organisieren; Trainieren in den einzelnen Altersstufen von der G- bis A- Jugend; spezielles Technik- und Taktiktraining, Coachen des Wettspiels, Pädagogische Leitlinien usw.


Jeder lizenzierte Trainer ist verpflichtet innerhalb der dreijährigen Gültigkeitsdauer seiner Lizenz 20 Fortbildungseinheiten zu sammeln, um die Lizenz um wiederum weitere drei Jahre zu verlängern.
Dazu können einmalig drei Lerneinheiten beim Besuch eines Infoabends am DFB Stützpunkt Munster angerechnet werden. Außerdem werden z.T. Fortbildungen von Kooperationvereinen (HSV, Werder Bremen, Hannover 96, VfL Wolfsburg...) für die Verlängerung anerkannt.
Neben der Sportschule des NFV in Barsinghausen (siehe Links) bietet der Ausschuss für Qualifizierung weitere Fortbildungstermine an: