16.12.2018

Ehrungen bei der Weihnachtsfeier der Schiedsrichter

Heidekreis-Schiris schließen das Jahr mit einem Essen und Ehrungen ab

Mit der traditionellen Weihnachtsfeier der Kreisschiedsrichterver-einigung des NFV-Heidekreises verabschiedeten sich die Unparteischen mit Gästen im Gasthaus Meding in Dorfmark in die Winterpause.
Als Gäste begrüßte Kreisschiedsrichterobmann Gerrit Ludwig zahlreiche Ehrengäste, darunter den 1. Vorsitzenden des NFV-Heidekreis Heinrich Eickhoff. Aktive und passive Schiedsrichter des Kreises gaben beim gemeinsamen Essen Geschichten aus der vergangenen Spielzeit zum Besten.

Die Veranstaltung wurde von KSO Gerrit Ludwig und Heinrich Eickhoff genutzt, um einige Ehrungen vorzunehmen. Während Eickhoff die Ernennung von Fritz Niebergall zum Ehrenmitglied von der vergangenen Jahreshauptver-sammlung nachholte, übernahm Ludwig den nachfolgenden Part.  Im Rahmen der durch die DEKRA unterstützten Aktion „Danke Schiri“, würdigte der Kreisschiedsrichterausschuss die besonderen Leistungen von Jana Ernst in der Kategorie weibliche Schiedsrichter. Dennis Dräger (SR U50) und Horst Kohlemann (SR Ü50) wurden ebenfalls in ihren Kategorien gewürdigt. Die Kassenwartin des NFV-Heidekreis, Ulrike Fanslau, die im nächsten Jahr in ihrer Funktion ausscheiden wird, wurde für ihre guten Kontakte innerhalb der Schiedsrichterabteilung von Ludwig mit einem Blumenstrauß bedacht. In diesem Zuge bedankte sich Ludwig bei allen Anwesenden für die gute und harmonische Zusammenarbeit und wünschte allen Anwesenden frohe und gesunde Festtage.

 

Foto (v.l.n.r.):
Tom Holzky (JungSR-Betreuer), Gerrit Ludwig (KSO), Jana Ernst, 1. Vorsitzender Heinrich Eickhoff, Ulrike Fanslau, Ehrenmitglied Friedrich Niebergall, Matthias Brand (SR-Lehrwart).

Zurück