17.06.2021

In eigener Sache - NFV- Kreis Heidekreis / Personalien

Wie vielen inzwischen bekannt ist, stehen auf dem diesjährigen Kreistag des NFV Kreis Heidekreis am 13.11.2021 diverse Neubesetzungen von Vorstandsämtern zur Wahl an, da langjährig verdiente Funktionäre nicht erneut antreten werden.

Der Gesamtvorstand hat sich in seiner Sitzung am 16.06.2021 mit der Aufstellung der Kandidaten befasst, die sich als Vorschlag des Vorstandes zur Wahl stellen werden.

Wir sind sehr erfreut, dass wir nach längerer und intensiver Suche euch dennoch sehr frühzeitig eine Vorschlagsliste unterbreiten können, auf der es zum jetzigen Zeitpunkt keine Vakanzen und unbesetzte Ämter gebe.

Hiermit möchten wir euch über die beschlossene Auswahl informieren:

Geschäftsführender Vorstand:

·        Für den langjährigen 1. Vorsitzenden Heinrich Eickhoff kandidiert Daniel Wächtler als Nachfolger, der seit 2005 schon in einigen Funktionen im NFV Kreis Heidekreis und darüber hinaus tätig war (Details zu dieser Personalie im Anhang)

·        Steffen Flick stellt sich erneut als stellv. Vorsitzender zur Wahl, als zweiter stellv. Vorsitzender ist der langjährige ehemalige Vorsitzende des Jugendausschusses Rainer Breitzke der Kandidat des Vorstandes

·        Das Vorstandsmitglied der KSK Walsrode Tim Nikelski würde für das Amt des Schatzmeisters zur Verfügung stehen…die bisherige Amtsinhaberin Susanne Müller hat sich bereit erklärt die Stellvertretung zu übernehmen

·        Als Schriftführerin wäre Nora Krsmanovic bereit erneut zu kandidieren

Spielausschuss:

Mario Walter, der bisher den Frauenspielausschuss leitete, kandidiert als Nachfolger von Joachim Plesse als Vorsitzender des Spielausschusses. Als Staffelleiter und Beisitzer wäre Thomas Heinke weiterhin bereit mitzuwirken. Dazu stellen sich neu zur Wahl Janina Mühlmann, Michael Unterhalt und Volker Sanders sowie als kooptiertes Mitglied für den Bereich E-Football Thorben Speck.

Schiedsrichterausschuss:

Der amtierende Schiedsrichterausschuss unter der Leitung von Gerrit Ludwig tritt in seiner aktuellen Besetzung - Matthias Brand, Tom Holzky, Wilm Laue, Niklas Requardt, Denis Krüger - zur Wahl an.

Jugendausschuss:

Auch im Jugendausschuss wäre eine Kontinuität gegeben. Florian Bluhm ist bereit weiterhin als Vorsitzender mit seinem Team (Florian Gärtner, Oliver Gärtner, Bruno Moldenhauer, Uwe Norden) zu wirken.

Ausschuss für Qualifizierung:

Der kommissarisch eingesetzte Vorsitzende Eckard Will kandidiert für die offizielle Leitung des Qualifizierungsausschusses. Markus Wolkenhauer und Michael Brase wären weiterhin bereit Aufgaben im Ausschuss zu übernehmen. Für die beiden weiteren Beisitzerpositionen werden noch Kandidaten gesucht.

Sportgericht:

Auf dem Kreistag 2021 ist der Beschluss zur Zusammenlegung des Sportgerichtes sowie des Jugendsportgerichtes vorgesehen. Als neuer Vorsitzender wäre der Polizeibeamte Thomas Höbel bereit die Nachfolge von Günter Dettmer und Dieter Sanowsky anzutreten. Neben vielen etablierten und erfahrenen Beisitzern/innen (Melanie Ahrens, Dirk Alvermann, Hans-Jürgen Bünger, Tobias Meyer, Jürgen Meyer, Joachim Warncke) stellt sich auch Finn Holzky zur Wahl, der kürzlich das Jurastudium absolviert hat.

Referat für Öffentlichkeitsarbeit:

Dieser Ausschuss setzt sich aus verschiedenen Ämtern zusammen und soll zukünftig gebündelt die gesamte Öffentlichkeitsarbeit des NFV Heidekreis bearbeiten. Als Vorsitzender kandidiert der Verantwortliche für die Homepage und EDV Referent Thomas Heinke. Für den Bereich der „Social Media“ Präsenz würde sich Susanne Müller bereit erklären die Verantwortung zu übernehmen. Als Nachfolger unseres im vergangenen Jahr verstorbenen Pressewartes Manfred Rutkowski schlägt der Vorstand Robin Thiele vor, der bereits Erfahrungen als freier Mitarbeiter bei der Presse gesammelt hat und zudem beim Breloher SC (demnächst Eintracht Munster) als Spieler aktiv ist.

Kreisehrenamtsbeauftragter:

Als Kreisehrenamtsbeauftragter und Sozialwart kandidiert Karl-Ernst Bockelmann erneut als Vorschlag des Vorstandes.

Die hier genannten Personalien sind ausschließlich als Vorschläge des Vorstandes für die Ausschussbesetzungen nach dem jetzigen Stand zu verstehen. Veränderungen sind natürlich noch denkbar und werden entsprechend rechtzeitig vor dem Kreistag bekannt gegeben.

Selbstverständlich gibt es die Möglichkeit, dass sich weiteren Personen für die Wahl eines Amtes zur Verfügung stellen. Die Vereine haben bis zur Durchführung des Kreistages die Möglichkeit von ihrem Vorschlagsrecht Gebrauch zu machen und können die Person(en) bis unter Angabe des Namens, des Vereins und der Funktion, für die kandidiert wird an den Vorsitzenden Heinrich Eickhoff melden, so dass diese der Kreistagssitzung vorab vorliegen.

Das Recht im Rahmen der Kreistagssitzung Vorschläge zu unterbreiten bleibt davon unberührt.

In der Hoffnung, dass wir uns bald wieder öfter auf einem der Plätze im Heidekreis persönlich begegnen können….

Mit sportlichen Grüßen,

NFV Kreis Heidekreis

- Vorstand-

 Daniel Wächtler - Fussballbezogener Werdegang im  NFV Kreis Heidekreis

 

Zurück