27.10.2020

Jugendfussball auf Kreisebene vorerst ausgesetzt

Der Jugendfußball auf Kreisebene wird vorerst in den nächsten zwei Wochen wegen der Corona-Pandemie ruhen. Der Fußball-Kreisverband Heidekreis setzt den Jugendfußball-Spielbetrieb wegen der zugespitzten Coronakrise bis zum 9. November aus.

 

Das teilte Florian Bluhm, kommissarischer Vorsitzender des NFV-Kreisjugendausschusses, am Montag in einem Schreiben an alle Vereine mit.

"Die Gesundheit ist das höchste und wichtigste Gut.

Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber heute morgen in einer digitalen Umfrage einstimmig im Kreisjugendausschuss entschieden den Spielbetrieb auf Kreisebene bis einschl. Montag, 09. November 2020 auszusetzen.

Diese Entscheidung betrifft ausschließlich den Juniorinnen und Junioren-Spielbetrieb auf Kreisebene (nur im Heidekreis - nicht die Juniorenteams in den Bezirks- und Landesligen).
Wir werden die Entwicklung weiter genau beobachten und spätestens am 09.11.2020 eine neu Abschätzung/ Vorgehensweise mitteilen, wenn dieses nicht vorab schon durch höhere Stellen passiert.

Der Trainingsbetrieb etc. ist hiervon nicht betroffen, da diese Entscheidung bei jedem selber liegt, solange die Behörden einen Trainingsbetrieb nicht untersagen. "

Zurück