24.07.2020

NFV-Heidekreis verzeichnet magere Beteiligung

Erst rund 25 Prozent Rückmeldungen der Heidekreis-Vereine zur Festschrift

 

Die Vorsitzende des Festausschuss des NFV-Heidekreis, Susanne Müller, verzeichnet bisher ein sehr zurückhaltendes Verhalten der Fußballvereine aus dem Heidekreis. Erst 14 Vereine gaben ihre Rückmeldungen zur Gestaltung der Festschrift zum 75-jährigen Jubiläum des NFV-Heidekreis.

 „Ich kann es verstehen, wenn die Vereine zurzeit verschärft im Corona-Modus sind, aber so langsam drängt die Zeit, um die geplante Festschrift im zeitlich gestecktem Rahmen zu halten“, sagt die Festausschussvorsitzende Susanne Müller. „Es gilt ja nicht nur die Festschrift zum Layout und Druck vorzubereiten, sondern das ganze Drumherum um den Kommers und den Festball beschäftigt uns im Ausschuss bereits mehrere Monate. Da wirft uns ein Meldeverzug durch die noch fehlenden Vereine  viele Knüppel zwischen die Beine.“

Benötigt wird laut Müller mindestens der ausgefüllte Fragebogen. Dazu sollten Bilder und das Vereinslogo in separaten Dateien (Format *. jpg bzw. *.pdf) beigefügten sein. Bei fehlender Rücksendung des Fragebogens und des Wappens kann leider kein Abbild des Vereins in der Festschrift erfolgen. Lediglich wird der Verein dann mit dem Hinweis erwähnt, dass kein Interesse von Seiten des Vereins bestand, sich an der Festschrift zu beteiligen.

Wie die Vorsitzende berichtete, haben auf die Anschreiben an die Vereine des Heidekreises bisher nur TVJ Schneverdingen, TuS Ostenholz, SVN Buchholz, SV Trauen-Oerrel,  SV Kirchboitzen, SSV Rethem, SG Wintermoor, MTV Soltau, MTV Eickeloh-Hademstorf, KSV Krelingen, GW Hodenhagen, Germania Walsrode, SG BHS  und der  Breloher SC ihre Rückmeldungen gesendet.

„Es wäre schade, wenn einige Vereine versäumen, sich in der aktuellen Festschrift darzustellen. Sollte der eine oder andere Verein Probleme damit haben, sind wir gerne bereit mit unserer „Manpower“ zu unterstützen“, bietet Susanne Müller Schützenhilfe unter der Mailadresse festschrift@--no-spam--nfv-heidekreis.de an.

Zurück