04.12.2017

SV Lindwedel-Hope für Fairness geehrt

Die 1. Herrenfußballer des SV Lindwedel-Hope um Trainer Christian Kammann sind für den 3. Platz beim VGH-Fairness-Cup 2016/17 im Bereich der VGH-Regionaldirektionen Celle geehrt worden. Der 1. Vorsitzende des Fußballverbandes Heidekreis, Heinrich Eickhoff, nahm die Auszeichnung im feierlichen Rahmen in Lindwedel vor.
Dabei verwies Eickhoff darauf, dass es schon einige Zeit her sei, dass mit dem SV Hodenhagen und dem SV Trauen-Oerrel Vertreter des Heidekreises zu den Preisträgern zählten. Der Lindwedel-Hope sei ein würdiger Repräsentant des Kreises, der unter Beweis stelle, dass Fairness und sportlicher Erfolg – Aufstieg aus der Kreisliga und jetzt hervorragender 5. Platz in der Bezirksliga – Hand in Hand gehen können. Joachim Plesse, Vorsitzender des Spielausschusses, schlug in die gleiche Kerbe. Er sei stolz auf die Leistung des SVL, komme er doch wie das Team aus der Samtgemeinde Schwarmstedt, die durch die Mannschaft über die Grenzen des Heidekreises ausgezeichnet vertreten werde.
 
Der 1. Vereinsvorsitzende Detlev von Bestenbostel dankte allen ehrenamtlichen Trainern und Verantwortlichen des Clubs. Sie würden bereits den Kindern und Jugendlichen den Slogan „Fair geht vor“ vorleben, was sich bei den 1. Herren als Aushängeschild des Vereins fortsetze. Mehr als die Hälfte der Mannschaft besteht aus ehemaligen Jugendspielern des Clubs.

Die VGH-Versicherung ehrt im Rahmen des Fairness-Cups aber nicht nur die Preisträger, sondern stellvertretend auch eine Jugendmannschaft des Vereins. So freut sich Jugendkoordinatorin Veronika Kammann-Grams gemeinsam mit den Trainern der F-Junioren, Juri Dozlow und Thomas Klette, über einen gut dotierten Ausrüstergutschein. Bei der Pokalübergabe hob VGH-Vertriebsleiter Stefan Kilz hervor, dass es der VGH eine Ehre sei, auf diese Art und Weise den Sport zu unterstützen.


Foto:
(von links) Juri Dozlow, Thomas Klette, Björn Horstmann, Heinrich Eickhoff, Julian Thomas, Luisa Bartels, Joachim Plesse, Stefan Kilz, Detlev von Bestenbostel, Jasper Thomas, Marvin Grams, Kersten Brockmann, Lucien Frenzel und Christian Kammann, im Vordergrund Fußballer der SVL-F-Junioren.

Zurück