09.10.2019

U12 Kreisauswahl des Heidekreis dominiert spielerisch Regenturnier in Brockel

Am Sonntag den 29.09.2019 war der Kreis Rotenburg der Gastgeber des Kreisauswahlturniers der U12. Bei durchweg strömenden Regen startete die U12 des Heidekreises noch verhalten gegen die U11 aus Verden und kam trotz zahlreicher Chancen nicht über ein 0:0 unentschieden hinaus. Im zweiten Spiel war der Kreis Celle mit seiner U12 der Gegner. Die Celler hatten ihr erstes Spiel 0:2 gegen Osterholz verloren und das Trainerteam Niels und Markus Wolkenhauer wurden, nach dem doch nicht gerade berauschenden Ergebnis gegen die ein Jahr jüngere Mannschaft aus Verden im ersten Spiel, von Ihrer Mannschaft eines besseren belehrt. Es wurden tolle Kombinationen und schneller Fußball gezeigt. Diverse Chancen konnten herausgespielt werden und nach einem tollen Solo über links, fast aus der eigenen Hälfte und der anschließenden Hereingabe brauchte unser Stürmer nur noch den Fuß hinhalten und zum 1:0 Endstand einschieben.

Im dritten Vorrundenspiel traf das HK-Team nun auf Osterholz die beide Spiele bislang mit 2:0 gewinnen konnten. Es kam zum erwarteten Duell auf Augenhöhe, in dem das Heidekreisteam sich aber doch leichte Vorteile herausspielen konnte. Leider kam es kurz vor Schluss, nach kurzem Gestocher vor dem eigenen Tor, zum Treffer für Osterholz. Die Vorrunde wurde als Zweiter beendet und das Halbfinale war erreicht.

Im Halbfinale traf man jetzt auf die U12 aus Verden die mit einem Sieg und zwei unentschieden die Gruppe A gewonnen hatten. Das HK-Team kam mit der richtigen Antwort auf das Feld, man lies dem Gegner nicht den Hauch einer Chance und siegte hochverdient mit 2:0.

Mann trifft sich immer zweimal, so auch im Endspiel. Der Gegner war erneut Osterholz. Auch hier war der Heidekreis wieder die bessere Mannschaft, viele Chancen wurden herausgespielt aber leider nicht verwandelt. Osterholz rettet sich nach intensiven 15 Minuten ins Neunmeterschießen. Hier sollte jetzt das Team mit den besseren Nerven den Titel für sich endscheiden. Gleich zu Beginn wurde von jedem Team ein Neunmeter verschossen. Beide Teams wurden lautstark von Ihren Fans angefeuert. Nach jeweils 5 Schützen stand es immer noch unentschieden. Im eins gegen eins ging es weiter. Nach jeweils 8 Schützen kam dann die Endscheidung. Der Neunmeter vom Heidekreis strich am oberen rechten Winkel vorbei und Osterholz netzte ein und hatte das Turnier gewonnen.

Komplett vom Dauerregen durchnässt, vom letzten Ergebnis enttäuscht aber insgesamt sehr zufrieden mit der spielerischen Leistung konnte dann die Heimreise angetreten werden.


Für den Heidekreis am Start:
Jeffrey Griffin (JSG Leintal), Takumi Wakita (SG Benefeld/C.), Hannes Meyer, Matti Köster (SG Wintermoor), Ben Christiansen, Tim Böger (JSG Munster/Breloh), Marlon Rose (SG Fulde), Nico Dill, Finn Krähe (TVJ Schneverdingen), Levin Cordes ( JSG Allertal/Düshorn), Nicklas Meyer (FSG Heidmark), Torbjörn Blunck( MTV Soltau)

Foto: Das Kreisauswahlteam U12 Heidekreis.

Zurück